Sie sind hier:

Humanitäre Hilfe im Fokus - EU-Außenminister beraten zu Syrien

Datum:

Trotz der UN-Forderung nach einer Feuerpause ist ein Ende des Kriegselends in Syrien nicht in Sicht. Hunderttausende warten weiter auf Hilfslieferungen. Was kann die EU in dem Konflikt ausrichten?

Die EU-Außenminister beraten über die Lage in Syrien.
Die EU-Außenminister beraten über die Lage in Syrien. Quelle: Uncredited/Syrian Civil Defense White Helmets/AP/dpa

Die Außenminister der EU-Staaten beraten in Brüssel über die Lage im Bürgerkriegsland Syrien. Für die Europäische Union geht es vor allem darum zu prüfen, wie mehr für die leidende Zivilbevölkerung getan werden könnte. Der UN-Sicherheitsrat hatte eine Resolution mit der Forderung nach einer 30-tägigen Waffenruhe verabschiedet.

Nach einer relativ ruhigen Nacht in Ost-Ghuta waren am Sonntag erneut Luftangriffe niedergegangen, so die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.