Sie sind hier:

Hunderte Demonstranten in Tiflis - Proteste in Georgien flauen ab

Datum:

Der Protest in Georgien gegen zu großen Einfluss Russlands geht weiter. Die Menschen wollen, dass der Innenminister nach den Ausschreitungen seinen Posten räumt.

Demonstranten versammeln sich in Tiflis. Archivbild
Demonstranten versammeln sich in Tiflis. Archivbild
Quelle: Shakh Aivazov/AP/dpa

In Georgien gehen die Proteste nach den Ausschreitungen mit vielen Verletzten weiter. Hunderte Menschen versammelten sich vor dem Parlament in der Hauptstadt Tiflis - deutlich weniger als in den beiden Tagen zuvor. Live-Bilder zeigten, wie die Demonstranten zunächst friedlich vor dem Parlament den Rücktritt des Innenministers Giorgi Gakharia verlangten.

Bei den Protesten waren zuvor mehr als 200 Menschen verletzt worden. Viele haben die Sorge, dass Moskau mehr Einfluss in Georgien nehmen könnte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.