ZDFheute

Masern-Quarantäne in USA

Sie sind hier:

Hunderte in Los Angeles betroffen - Masern-Quarantäne in USA

Datum:

Masern-Viren kann man sich über Speicheltröpfchen in der Luft einfangen. In Kalifornien greifen die Behörden nun zu drastischen Maßnahmen.

Campus der University of California.
Campus der University of California.
Quelle: Reed Saxon/AP/dpa

Wegen einer möglichen Ansteckung mit Masern stehen Hunderte Studenten und Mitarbeiter an zwei US-Universitäten in Los Angeles unter Quarantäne. Rund 1.000 Menschen wurden nach Medien-Angaben aufgefordert, zu Hause zu bleiben und den Kontakt mit anderen Menschen zu meiden. Wer eine Impfung zum Schutz vor Masern nachweisen kann, darf sich wieder frei bewegen

In den USA ist die Zahl der Masern-Erkrankungen aktuell auf dem höchsten Stand, seit die Krankheit im Jahr 2000 dort für besiegt erklärt wurde.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.