Sie sind hier:

Hundertfacher Computerbetrug - Mann in Leipzig vor Gericht

Datum:

Mit der rasant zunehmenden Digitalisierung wächst auch der Computerbetrug. In einem besonderen Fall soll ein Mann mehr als 1.400 strafbare Handlungen vollzogen haben.

Mann wegen hundertfachen Computerbetrugs in Leipzig vor Gericht.
Mann wegen hundertfachen Computerbetrugs in Leipzig vor Gericht.
Quelle: Jan Woitas/zb/dpa

Wegen hundertfachen Computerbetrugs muss sich ein 26-jähriger Mann vor dem Landgericht in Leipzig verantworten. Er soll sich illegal Bankdaten beschafft und über das Internet eingekauft haben. Unter anderem habe er online Essen und andere Waren bestellt.

Dabei verursachte er laut Staatsanwaltschaft einen Schaden von etwa 60.000 Euro. Insgesamt werden dem Mann mehr als 1.400 strafbare Handlungen vorgeworfen. Zugang zu den Daten verschaffte er sich laut Staatsanwaltschaft mithilfe von Phishing-Mails.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.