Sie sind hier:

Hunderttausende Ausländer - Deutsche Hochschulen beliebter

Datum:

Nicht nur mehr Deutsche studieren an Hochschulen, sondern auch die Zahl der Bildungsausländer ist hierzulande gestiegen.

Schriftzug auf dem Dach der Uni Leipzig. Archivbild
Schriftzug auf dem Dach der Uni Leipzig. Archivbild
Quelle: Silas Stein/dpa

An den Hochschulen hierzulande sind im Wintersemester 2018/2019 mehr als 300.000 Ausländer als Studenten eingeschrieben gewesen. Zudem haben 2018 fast 50.000 ausländische Wissenschaftler an deutschen Hochschulen gearbeitet. Das geht nach einem Bericht des Redaktionsnetzwerks Deutschland aus dem neuen Migrationsbericht hervor.

Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) sprach von einer guten Nachricht. "Deutschland wird für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der ganzen Welt zunehmend attraktiv."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.