Sie sind hier:

Hurrikan "Michael" - Zahl der Toten steigt weiter

Datum:

Die Todesgefahr durch Hurrikan "Michael" ist inzwischen gebannt. Doch was bleibt, sind Verwüstung und langsam steigende Opferzahlen.

Hurrikan "Michael" lässt schwere Verwüstung zurück.
Hurrikan "Michael" lässt schwere Verwüstung zurück.
Quelle: Bronte Wittpenn/Tampa Bay Times/dpa

Nach dem schweren Hurrikan "Michael" nimmt die Zahl der Todesopfer an der Südostküste der USA weiter zu. Bis Freitagabend waren mindestens 13 Todesfälle durch den Sturm und seine Folgen bekannt, wie mehrere US-Medien berichteten. Teilweise wurden noch höhere Zahlen genannt. Hunderttausende Menschen waren weiter ohne Strom.

US-Präsident Donald Trump kündigte für den Beginn kommender Woche einen Besuch in Florida und Georgia an - zwei der Staaten, in denen der Sturm schwere Schäden anrichtete.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.