Sie sind hier:

Hurrikan trifft US-Küste - Tote in North Carolina

Datum:

Der Wirbelsturm "Florence" hat die Südostküste der USA erreicht - mit zerstörerischer Kraft. Menschen mussten bereits ihr Leben lassen.

Hurrikan «Florence» wütet in North Carolina.
Hurrikan «Florence» wütet in North Carolina.
Quelle: Chuck Liddy/Raleigh News & Observer/dpa

Mit Wucht ist Hurrikan "Florence" auf die Südostküste der USA getroffen und hat mindestens zwei Menschen in den Tod gerissen. Eine Mutter und ihr Kleinkind starben in Wilmington in North Carolina, nachdem ein Baum auf ihr Haus stürzte, wie die Polizei mitteilte.

Der Sturm brachte schwere Fluten, heftige Böen und extreme Regenfälle. Häuser sind überflutet. Mehr als 400.000 Menschen in North und South Carolina waren ohne Strom. Experten warnen vor langen heftigen Regenfällen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.