Sie sind hier:

IATA plant Kampagne - Passagiere im Flieger aggressiver

Datum:

Schwierige Passagiere im Flugzeug - das gibt es immer häufiger, beklagt die IATA. Demnach hat der Anteil an handgreiflichen Zwischenfällen zugenommen.

Die Aggressivität von Fluggästen hat laut IATA zugenommen.
Die Aggressivität von Fluggästen hat laut IATA zugenommen. Quelle: Herbert Spies/dpa

Größere Probleme mit aufmüpfigen Passagieren an Bord von Flugzeugen sind nach Angaben des Dachverbands der Fluggesellschaften IATA ein wachsendes Problem. Dabei sei oft Alkohol im Spiel.

Der Verband arbeitet jetzt mit Geschäften und Duty-Free-Läden an Flughäfen an einer Kampagne, um vor Alkoholmissbrauch vor dem Start zu warnen, wie IATA-Sprecher Chris Goater sagt. Wann die Kampagne startet, sei noch nicht entschieden. Die IATA befragt Airlines seit Jahren über Zwischenfälle an Bord.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.