Sie sind hier:

ICE bleibt liegen - 360 Gäste steigen über Steg um

Datum:

In Sachsen-Anhalt ist ein ICE auf offener Strecke liegengeblieben. Die Gäste mussten über eine kleine Metallbrücke in einen Ersatzzug steigen.

ICE auf offener Strecke. Symbolbild
ICE auf offener Strecke. Symbolbild
Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Über einen Steg mussten etwa 360 Fahrgäste aus einem liegengebliebenen ICE in Sachsen-Anhalt in einen fahrtauglichen Zug umsteigen. Der ICE sei von Fulda über Leipzig nach Kiel unterwegs gewesen, sagte ein Bahnsprecher.

Wegen eines technischen Defekts blieb der Zug bei Schkopau im Saalekreis gegen 9 Uhr liegen. Rund zwei Stunden später wurde ein anderer Zug auf einer benachbarten Schiene angerollt, so dass die Fahrgäste über eine kleine Metallbrücke, die zwischen zwei Zugtüren gelegt wurde, umsteigen konnten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.