ZDFheute

27 Millionen Euro für Nothilfe

Sie sind hier:

Idlib in Syrien - 27 Millionen Euro für Nothilfe

Datum:

Die Lage in Nordsyrien ist zuletzt eskaliert. Für die notleidende Zivilbevölkerung hat die Bundesregierung Millionenbeträge bereitgestellt.

Syrische Frauen und Kinder in der Provinz Idlib.
Syrische Frauen und Kinder in der Provinz Idlib.
Quelle: Anas Alkharboutli/dpa/Archivbild

Die Bundesregierung hat seit Beginn der Offensive in der syrischen Provinz Idlib 27 Millionen Euro zusätzlich für die notleidenden Menschen der Region bereitgestellt. Davon flossen rund 15 Millionen in einen UN-Hilfsfonds und weitere 12 Millionen an Hilfsorganisationen.

Das geht aus einer Antwort des Auswärtigen Amts auf eine Anfrage der Grünen-Abgeordneten Franziska Brantner hevor. Weitere 25 Millionen Euro für das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR seien bereits angekündigt worden, heißt es.

Kündigung des Flüchtlingspaktes? -
Türkei öffnet Grenzen nach Europa
 

Trotz des EU-Flüchtlingspaktes hat die Türkei Flüchtlinge die Grenzen zu Griechenland und Bulgarien passieren lassen. "Wir haben die Tore geöffnet", sagte Präsident Erdogan.

Videolänge:
1 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.