Sie sind hier:

IFAB - Videobeweis jetzt im FIFA-Regelbuch

Datum:

In der Bundesliga-Hinrunde sorgte er für heftige Debatten, dem Videobeweis aber gehört im Fußball jetzt die Zukunft.

Videobeweis
Videobeweis Quelle: dpa

Das International Football Association Board (IFAB) hat den umstrittenen Videobeweis ins offizielle Fußballregelement aufgenommen. Der "VAR" (Video Assistant Referee) ist ab sofort Bestandteil der "Laws of the Game" der FIFA. Der Einsatz ist für die Ligen und Verbände aber nicht verpflichtend.

DFL-Geschäftsführer Christian Seifert hatte angekündigt, bei einem positiven IFAB-Votum auch in der kommenden Saison auf das Hilfsmittel für die Schiedsrichter zu setzen. Eine Entscheidung für die 2.Liga steht noch aus. Im DFB-Pokal ist das System seit dem Viertelfinale Anfang Februar im Einsatz.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.