Sie sind hier:

Ifo-Institut - Schwache Konjunkturprognose

Datum:

Schlechte Aussichten für die Deutsche Wirtschaft: Laut Ifo-Institut soll das BIP sich bis zum Ende des Jahres nur um 0,6 Prozent erhöhen.

Ein Arbeiter schweißt in einem Trockendock. Symbolbild
Ein Arbeiter schweißt in einem Trockendock. Symbolbild
Quelle: Daniel Reinhardt/dpa

Das Ifo-Institut hält an seiner schwachen Konjunkturprognose für die deutsche Wirtschaft fest. Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass sich das Bruttoinlandsprodukt 2019 lediglich um 0,6 Prozent erhöhen wird.

"Allerdings ist die konjunkturelle Entwicklung gespalten", schreibt das Institut. Während das exportorientierte verarbeitende Gewerbe seit Mitte 2019 in der Rezession stecke, verzeichneten die Dienstleistungsbereiche sowie die Bauwirtschaft "robuste und teilweise kräftige Zuwächse".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.