Sie sind hier:

ifo-Bildungsbarometer - Mehrheit für Kita-Pflicht ab vier Jahren

Datum:

Eine deutliche Mehrheit in Deutschland ist für eine Kita-Pflicht für Kinder ab vier Jahren: 67 Prozent sprachen sich im ifo-Bildungsbarometer dafür aus.

Kinder spielen in einer Kindertagesstätte mit Luftballons am 05.01.2018
Die meisten Deutschen halten eine Kita-Pflicht ab vier Jahren für sinnvoll.
Quelle: dpa

Die große Mehrheit der Deutschen ist einer Umfrage zufolge für die Einführung einer Kindergarten-Pflicht ab vier Jahren. 67 Prozent der im Rahmen einer Studie des Münchner Ifo-Instituts befragten 4.000 Bürger halten dies für ein sinnvolles Instrument, um Ungleichheit in der Bildung abzumildern. Zudem sind 78 Prozent dafür, dass der Staat Kita-Gebühren übernimmt, wie aus dem aktuellen Ifo-Bildungsbarometers hervorgeht.

Neues Gesetz kommt an

Das sogenannte "Gute-Kita-Gesetz" findet mit 83 Prozent sehr hohe Zustimmung. Es zielt darauf ab, die Qualität der frühen Bildung dauerhaft zu verbessern und bestehende Unterschiede zwischen den Bundesländern auszugleichen. Außerdem sollen Eltern bei den Gebühren entlastet werden.

Für eine Aufteilung der Kinder auf weiterführende Schulen erst nach der 6. Klasse plädieren 61 Prozent der Befragten. Die Einführung eines Ganztagsschulsystems befürworten 56 Prozent. Nur bei der Frage nach einem gemeinsamen Unterricht von Kindern mit und ohne Lernschwächen fällt die Zustimmung geringer aus: 44 Prozent sind dafür, 41 Prozent dagegen.

Forscher bei Prinzip Gießkanne skeptisch

"Trotz der hohen Zustimmungsraten für Maßnahmen gegen Ungleichheit spricht sich die Mehrheit der Deutschen dafür aus, zusätzliche Mittel gleichmäßig wie mit der Gießkanne zu verteilen, statt sie gezielt für benachteiligte Gruppen zu verwenden. Dies kann möglicherweise den Kampf gegen die Bildungsungleichheit erschweren", sagt Forscher Philipp Lergetporer vom Ifo-Zentrum für Bildungsökonomik.

Das Gießkannen-System bevorzugen 66 bis 76 Prozent der Deutschen, je nach abgefragtem Bildungsbereich, von den Kitas bis zur Hochschule. Zudem meinen 85 Prozent der Befragten, dass ein hoher Bildungsabschluss eher von eigener Anstrengung als von äußeren Umständen abhängt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.