Sie sind hier:

Illegal Eingewanderte in den USA - Trump kündigt Ausweisungen an

Datum:

Unter Donald Trump gehen die US-Behörden verstärkt gegen Einwanderer ohne Aufenthaltspapiere vor. Nun will der Präsident die Maßnahmen weiter verschärfen.

Donald Trump verfolgt eine harte Migrationspolitik. Archivbild
Donald Trump verfolgt eine harte Migrationspolitik. Archivbild
Quelle: Jacquelyn Martin/AP/dpa

US-Präsident Trump hat die Ausweisung von Millionen Einwanderern angekündigt, die ohne Aufenthaltsgenehmigung im Land leben. Die Polizei- und Zollbehörde ICE werde schon in der nächsten Woche damit beginnen, twittert er. "Sie werden ebenso schnell entfernt, wie sie reinkommen."

Zugleich lobte er Mexiko. Der südliche Nachbar mache "einen sehr guten Job", die Menschen auf ihrem Weg in die USA zu stoppen. In den USA leben schätzungsweise elf Millionen Menschen ohne Aufenthaltspapiere.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.