Sie sind hier:

Vorwürfe der Bundesbehörde - Illegale Abschalteinrichtung bei Daimler

Datum:

Der Einsatz von illegalen Abschalteinrichtungen bei Volkswagen sorgte für einen großen Skandal. Nun soll auch Daimler zu solchen Systemen gegriffen haben.

Transporter Mercedes-Benz Vito.
Transporter Mercedes-Benz Vito. Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wirft dem Autobauer Daimler vor, eine illegale Abschalteinrichtung zur Abgasreinigung eingesetzt zu haben. Knapp 6.300 Fahrzeuge des Typs Vito müssen zurückgerufen werden.

Darunter sind 1.372 Fahrzeuge des Modells Mercedes Vito 1.6 l Diesel Euro 6 in Deutschland und 4.923 weltweit. Das KBA habe bei Messungen unzulässige Abschalteinrichtungen der Abgasreinigung festgestellt, durch die es im Betrieb der Fahrzeuge zu erhöhten Emissionen von Stickoxid komme.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.