Sie sind hier:

Illegale Feuerwerkskörper - Knaller in Italien beschlagnahmt

Datum:

In vielen italienischen Städten sind private Feuerwerke verboten. Die Polizei beschlagnahmte tonnenweise illegale Knaller.

Feuerwerkskörper und Böller. Symbolbild
Feuerwerkskörper und Böller. Symbolbild
Quelle: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Neapel und Umgebung gilt an Silvester als die Böllerhochburg Italiens: Nun hat die Polizei in der Region 52 Tonnen illegale Feuerwerkskörper beschlagnahmt. Es habe elf Festnahmen und 58 Anzeigen gegeben, so die Finanzpolizei.

Unter anderem sei ein Laster entdeckt worden, der in der Stadt Teano 30 Tonnen Feuerwerkskörper im Wert von einer halben Million Euro transportiert habe. In der Provinz Caserta wurden Paletten mit sieben Tonnen Silvester-Material sichergestellt, das laut Polizei nach Deutschland gebracht werden sollte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.