Sie sind hier:

Illegales Ölbohrloch - Tote bei Brand in Indonesien

Datum:

In Indonesien gibt es zahlreiche illegale Ölbohrlöcher. An einem kam es zu einer Explosion. Behörden berichten von mindestens 18 Toten und Dutzenden Verletzten.

In Indonesien ist eine Ölquelle in Brand geraten
In Indonesien ist eine Ölquelle in Brand geraten.
Quelle: ap

In Indonesien sind mindestens 15 Menschen bei einem Brand an einem illegalen Ölbohrloch ums Leben gekommen. Dutzende weitere seien verletzt worden, teilten die Behörden mit. Das Unglück ereignete sich in der Provinz Aceh im Westen des Landes.

Das Bohrloch liegt in einem Wohngebiet. Ein Polizeisprecher bezifferte die Zahl der Verletzten mit etwa 40. Mehrere Häuser gingen laut Behörden in Flammen auf. In Aceh gibt es viele Ölbohrlöcher, die auch illegal von der Bevölkerung ausgebeutet werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.