Sie sind hier:

Im Alter von 80 Jahren gestorben - Tenor Giorgio Merighi ist tot

Datum:

Er sang unter anderem in der Mailander Scala und der Deutschen Oper Berlin. Nun ist der italienische Tenor Merighi gestorben.

Giorgo Merighi (r) und Lisa Gasteen in Berlin. Archivbild
Giorgo Merighi (r) und Lisa Gasteen in Berlin. Archivbild
Quelle: Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/dpa

Der italienische Tenor Giorgio Merighi ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Das bestätigte seine Frau. Er sei länger krank gewesen und am Sonntag verstorben, sagte sie. Merighi war in führenden Häusern Europas aufgetreten, darunter an der Mailänder Scala und der Deutschen Oper Berlin.

Zum Repertoire des Sängers gehörten große Tenorrollen. Das Theater Pergolesi in der Stadt Jesi, wo Merighi in den 90er Jahren künstlerischer Direktor war, würdigte besonders seine ehrliche Zuwendung zum Publikum.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.