ZDFheute

Mehr als 1.000 illegale Böller gefunden

Sie sind hier:

Im Auto eines 19-Jährigen - Mehr als 1.000 illegale Böller gefunden

Datum:

Die Polizei kontrolliert den Wagen eines 19-Jährigen - und macht dabei einen gleichsam erstaunlichen wie gefährlichen Fund.

Blaulicht auf einem Streifenwagen.
Blaulicht auf einem Streifenwagen.
Quelle: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/Archiv

Einen 19-Jährigen hat die Grenzpolizei in Bayern mit mehr als 1.000 illegalen Böllern im Auto erwischt. "Wir haben 1.160 Sprengkörper aus tschechischer Produktion im Wagen gefunden, ein Teil war sogar im Motorraum verbaut", sagte ein Polizeisprecher. Diese seien besonders gefährlich, weil sie durch Wärme und Erschütterung jederzeit hätten explodieren können. Insgesamt ging es um rund 14 Kilogramm reinen Sprengstoff.

Der 19-Jährige aus Offenbach (Hessen) muss sich nun wegen einer Straftat nach dem Sprengstoffgesetz verantworten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.