Sie sind hier:

Im belgischen Lüttich - Geiselnehmer unter Terrorverdacht

Datum:

Tödliche Schüsse eines Geiselnehmers erschüttern Belgien und lassen erneut Terrorverdacht aufkommen. Doch noch ist auch für die Regierung die Lage unklar.

Polizisten untersuchen den Tatort im belgischen Lüttich.
Polizisten untersuchen den Tatort im belgischen Lüttich. Quelle: Geert Vanden Wijngaert/AP/dpa

Ein mutmaßlicher Terrorist hat im belgischen Lüttich zwei Polizisten und einen Mann erschossen, bevor er selbst von Sicherheitskräften getötet wurde. Die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft übernahm die Ermittlungen. Es gebe Elemente, die auf eine terroristische Tat schließen ließen.

Zwei weitere Polizisten seien verletzt worden, berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga. Das nationale Krisenzentrum erklärte, die Terror-Warnstufe bleibe auf der zweitniedrigsten Stufe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.