Sie sind hier:

Im Diesel-Skandal - Neue Vorwürfe gegen Daimler

Datum:

Der Druck auf den Autobauer Daimler nimmt zu. Ihm droht ein Massenrückruf von Dieselfahrzeugen. Chef Zetsche muss nun zum Rapport ins Verkehrsministerium.

Gegen Daimler werden neue Vorwürfe laut. Symbolbild
Gegen Daimler werden neue Vorwürfe laut. Symbolbild
Quelle: Sebastian Gollnow/dpa

Der Autobauer Daimler gerät in der Diesel-Affäre immer mehr in Bedrängnis. Dem Unternehmen droht laut "Spiegel" der Rückruf hunderttausender Autos. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) gehe einem Verdacht nach, dass auch bei diesen Fahrzeugen Abschalteinrichtungen die Wirkung des Abgassystems manipulierten.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat Daimler-Chef Dieter Zetsche ins Ministerium einbestellt. Das KBA solle zudem "weiteren Verdachtsfällen bei Mercedes" unverzüglich nachgehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.