ZDFheute

VW einigt sich mit Österreich

Sie sind hier:

Im Dieselskandal - VW einigt sich mit Österreich

Datum:

Nicht nur Privatpersonen sind vom Dieselskandal betroffen: Auch der österreichische Staat zählt zu den Geschädigten. Nun gibt es eine Einigung mit dem Autobauer VW.

VW-Logo.
VW-Logo.
Quelle: Sina Schuldt/dpa/Archivbild

Im Dieselskandal hat sich VW mit dem österreichischen Staat auf eine Entschädigung geeinigt. Das bestätigten der österreichische Innenminister Wolfgang Peschorn und ein VW-Sprecher. Es ging um die Wertminderung von VW-Fahrzeugen der österreichischen Polizei.

"Wir haben über den konkreten Betrag Stillschweigen vereinbart. Es ist ein namhafter Betrag, und er ist angemessen", sagte Peschorn. Nach Angaben aus Kreisen liegt der Wert der Entschädigung aber deutlich unter den 2,6 Millionen Euro, die Österreich forderte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.