Sie sind hier:

Im Einsatz der Bundeswehr - A400M als fliegende Tankstelle

Datum:

Neues Einsatzgebiet für den Militärtransporter A400M der Bundeswehr: Das Flugzeug kann in der Luft nun auch andere Flugzeuge betanken.

Ein Airbus A400M der Luftwaffe im Fliegerhorst Wunstorf.
Ein Airbus A400M der Luftwaffe im Fliegerhorst Wunstorf. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Die Bundeswehr erweitert das Einsatzspektrum ihres Militärtransporters A400M: Die Maschine kann mittlerweile auch als fliegende Tankstelle für die Betankung anderer Flugzeuge eingesetzt werden. Das geht aus einer internen Mitteilung des Kommodore des Lufttransportgeschwaders 62 in Wunstorf, Oberst Ludger Bette, hervor.

Seit Monatsbeginn steht in Wunstorf auch eine A400M als "fliegende Intensivstation" bereit. Sie kann innerhalb von zwölf Stunden zum Sanitätsflugzeug umgebaut werden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.