Sie sind hier:

Im Gespräch mit Jens Spahn - SPD plädiert für Masern-Impfpflicht

Datum:

Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit. Sie können mitunter sehr gefährlich werden. Die Debatte um eine Impfpflicht weitet sich mittlerweile aus.

Es gibt immer mehr Maserinfektionen in Deutschland. Archivbild
Es gibt immer mehr Maserinfektionen in Deutschland. Archivbild
Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Die SPD im Bundestag will die Impfung von Kindern gegen Masern zur Pflicht machen. Fraktionsvize und Gesundheitsexperte Karl Lauterbach sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, er sei mit Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) im Gespräch und "zuversichtlich, dass wir demnächst einen entsprechenden Vorschlag vorlegen können".

Ein Sprecher des Gesundheitsministeriums sagte, man sei besorgt über die steigende Zahl der Maserninfektionen, die zu viele Menschen "auf die leichte Schulter" nähmen.

Kurz erklärt: Gefährliche Masernviren

Warum sind Masern so gefährlich und wie kann man sich dagegen schützen? Bereits vor dem typischen Hautausschlag ist der Mensch ansteckend. Ein Kranker kann also zig andere anstecken und eine Epidemie auslösen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.