Sie sind hier:

Im Hambacher Forst - Aktivisten bauen neue Baumhäuser

Datum:

Nach dem gerichtlich angeordneten Rodungsstopp am Hambacher Forst werden dort nun von Umweltschützern neue Baumhäuser errichtet.

Ein Aktivist sägt im Hambacher Forst an einem Baumstamm.
Ein Aktivist sägt im Hambacher Forst an einem Baumstamm.
Quelle: Ina Fassbender/dpa

Klimaaktivisten haben im Hambacher Forst mit dem Bau neuer Baumhäuser begonnen. Gut 100 Braunkohle-Gegner haben dort in Zelten übernachtet und sind nun mit Bauen und Sägen beschäftigt. Die Aktivistengruppe "Ende Gelände" hatte zum Bau der neuen Baumhäuser aufgerufen. Bis Dienstag hatte die Polizei 86 Baumhäuser zerstört.

Am Samstag hatten viele Tausend Braunkohle-Gegner vor Ort den Rodungsstopp für den Hambacher Forst gefeiert und gleichzeitig für den Kohleausstieg demonstriert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.