ZDFheute

Bundeswehr bekämpft Borkenkäfer

Sie sind hier:

Im Harz in Sachsen-Anhalt - Bundeswehr bekämpft Borkenkäfer

Datum:

Viele Fichten sterben im Harz, weil der Borkenkäfer sich in ihnen breit macht. Jetzt ist die Bundeswehr im Einsatz, um den Schädling einzudämmen - zumindest in Teilen des Harzes.

Abgestorbene Fichten im Nationalpark Harz. Archivbild
Abgestorbene Fichten im Nationalpark Harz.
Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/zb/dpa

Die Bundeswehr kämpft im Harz in Sachsen-Anhalt gegen den Borkenkäfer. Insgesamt seien 60 Soldatinnen und Soldaten in kommunalen Waldgebieten in Harzgerode und Wernigerode unterwegs, sagte ein Sprecher des Landeskommandos. Sie sollen gemeinsam mit Forstexperten betroffene Fichten markieren und fällen.

Die Bundeswehr soll bis Mitte Oktober in privaten und kommunalen Wäldern im Ostharz, im Raum Zerbst und im Kreis Wittenberg helfen, die Plage einzudämmen. Das Militär ist auf Bitten Sachsen-Anhalts im Einsatz.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.