Sie sind hier:

Im iranischen Parlament - Hardliner verbrennen US-Flagge

Datum:

Als Protest gegen den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen haben einige Abgeordnete im iranischen Parlament eine US-Flagge verbrannt.

Parlament in Teheran. Archivbild
Parlament in Teheran. Archivbild
Quelle: Abedin Taherkenareh/EPA/dpa

Im iranischen Parlament haben Abgeordnete eine US-Flagge angezündet und mit Rufen Amerika den Tod gewünscht. Damit reagierten sie auf den von US-Präsident Donald Trump angekündigten Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit Iran.

Die iranischen Parlamentarier verbrannten auch Papier, das das Atomabkommen symbolisierte. Die Aktion der Abgeordneten veranschaulichte die Wut von Iranern über Trumps Entscheidung. Todeswünsche an Amerika sind in Iran wiederholt ausgerufen worden, auch im Parlament.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.