Sie sind hier:

Im Katastrophengebiet - Tsipras dankt Brand-Helfern

Datum:

Nach den Bränden im Osten Athens reist der griechische Regierungschef Tsipras ins Katastrophengebiet. Die vorläufige Bilanz zeigt das verheerende Ausmaß.

Regierungschef Tsipras besucht das Waldbrandgebiet.
Regierungschef Tsipras besucht das Waldbrandgebiet. Quelle: Uncredited/Greek Prime Minister's Office/AP/dpa

Acht Tage nach den verheerenden Bränden hat der griechische Regierungschef Alexis Tsipras die betroffenen Regionen besucht. "Danke" sagte er immer wieder freiwilligen Helfern, Feuerwehrleuten, Polizisten und Soldaten, die an den Löscharbeiten und der Suche nach Opfern teilgenommen hatten.

Laut der griechischen Feuerwehr sind 91 Menschen ums Leben gekommen. Der griechische Regierungssprecher Dimitris Tzanakopoulos teilte mit, dass 1.873 Häuser zerstört oder schwer beschädigt worden seien.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.