Sie sind hier:

Im Keller gegrillt - Acht Menschen schwer verletzt

Datum:

Ein Grill im Keller stößt giftiges Gas aus. Die tödliche Gefahr liegt unsichtbar in der Luft und verletzt eine Großfamilie schwer.

Kohlenmonoxid-Messgerät der Feuerwehr. Symbolbild
Kohlenmonoxid-Messgerät der Feuerwehr. Symbolbild Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa

Bei einem Grillabend im Keller eines Wohnhauses in Bremen sind acht Menschen teils lebensgefährlich verletzt worden, darunter auch drei Kinder. Sie erlitten Kohlenmonoxid-Vergiftungen, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. "Das ist ein akut lebensbedrohlicher Zustand."

Die Gruppe hatte den Rettungsdienst benachrichtigt, nachdem einer der Beteiligten einen Krampfanfall erlitt, teilte die Feuerwehr mit. CO-Warngeräte, die die Rettungskräfte mitführten, hätten sofort Alarm ausgelöst, hieß es.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.