Sie sind hier:

Im litauischen Vilnius - Sonderspur für "Smombies"

Datum:

Da das Benutzen des Mobiltelefons im litauischen Straßenverkehr auch für Fußgänger verboten ist, haben sogenannte "Smombies" nun ihren eigenen Gehweg bekommen.

Die «Smombie»-Spur in Vilnius.
Die «Smombie»-Spur in Vilnius.
Quelle: Alexander Welscher/dpa

Fußwege nur für Smartphone-Gucker? Die chinesische Millionenmetropole Chongqing hat seit 2014 einen solchen Weg, Antwerpen zog wenig später nach. Nun gibt es in der litauischen Hauptstadt Vilnius einen 300 Meter langen Gehweg, auf dem "Smombies" (Smartphone-Zombies) in Ruhe beim Laufen auf den Bildschirm schauen können, ohne andere zu gefährden.

Die litauische Regierung hatte zuvor eine Verordnung erlassen, die Fußgängern verbietet, ihr Telefon zu nutzen, wenn sie eine Straße überqueren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.