Sie sind hier:

Im Nordwesten des Iraks - Zwei IS-Massengräber entdeckt

Datum:

Erneut haben Milizen im Irak Massengräber entdeckt. Darin lagen die Leichen von jungen Männern, aber auch von Frauen und Kindern.

Der Hinweis auf ein Massengrab steht nahe des Sindschar-Gebirges.
Der Hinweis auf ein Massengrab steht nahe des Sindschar-Gebirges. Quelle: Benno Schwinghammer/dpa

Im Nordwesten des Iraks sind zwei Massengräber mit Opfern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gefunden worden. Insgesamt seien im Sindschar-Gebirge rund 90 Leichen verscharrt gewesen, meldete die kurdische Nachrichtenseite Rudaw. In der Region leben vor allem Angehörige der religiösen Minderheit der Jesiden.

Ein Kämpfer einer lokalen Miliz erklärte, bei den meisten Opfern handele es sich um Männer, die gegen den IS gekämpft hätten. Es waren aber auch Frauen und Kinder unter den Opfern.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.