Sie sind hier:

Im Süden von Mexiko-Stadt - Forscher finden uralte Grabstätte

Datum:

Forscher haben in Mexiko eine 2.400 Jahre alte Grabstelle gefunden. Vieles deute auf eine rituelle Bestattung hin.

Archäologen entdeckten eine etwa 2.400 Jahre alte Grabstätte.
Archäologen haben eine etwa 2.400 Jahre alte Grabstätte im Süden von Mexiko-Stadt gefunden. Quelle: Inah/NOTIMEX/dpa

Im Süden der Millionenmetropole Mexiko-Stadt haben Archäologen eine etwa 2.400 Jahre alte Grabstätte entdeckt. Die Forscher legten zehn Skelette in etwa eineinhalb Metern Tiefe frei, erklärte das Nationale Institut für Anthropologie und Geschichte.

Erstmals seien so viele Skelette aus der präklassischen Phase im Großraum Mexiko-Stadt gefunden worden. Die Todesursache oder die Beziehung zwischen den Toten seien noch unklar. Aber die Anordnung deute auf "eine rituelle Bestattung" hin.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.