Sie sind hier:

Im syrischen Duma - OPCW findet Spuren von Chlorgas

Datum:

Viele Menschen starben bei einem Angriff auf die syrische Stadt Duma im April. Die OPCW geht nun davon aus, dass dabei Chlorgas eingesetzt wurde.

Kinder nach dem mutmaßlicher Giftgasangriff in Duma.
Kinder nach dem mutmaßlicher Giftgasangriff in Duma.
Quelle: -/Syrian Civil Defense White Helmets/AP/dpa

Die Ermittler der Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen (OPCW) haben im syrischen Duma Spuren von Chlorgas entdeckt. Das geht aus einem Zwischenbericht der Experten hervor, wie die OPCW am Freitag in Den Haag mitteilte.

Bei einem Angriff im April in Duma waren mindestens 40 Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Spuren von Nervengas hätten die Experten aber nicht gefunden, teilte die OPCW mit. Wann der endgültige Bericht vorgelegt wird, ist noch nicht bekannt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.