ZDFheute

Drei Raumfahrer reisen zur ISS

Sie sind hier:

Im Zeichen der Mondlandung - Drei Raumfahrer reisen zur ISS

Datum:

Die Reise zum Mond war einmal ein großer Sprung für die Menschheit. Drei Raumfahrer haben sich wieder auf den Weg zum Außenposten der Menschheit gemacht - an einem speziellen Tag.

Andrew Morgan, Alexander Skworzow und Luca Parmitano.
Andrew Morgan, Alexander Skworzow und Luca Parmitano.
Quelle: Kirill Kudryavtsev/AFP POOL/AP/dpa

Zum 50. Jahrestag der ersten Mondlandung sind drei Astronauten an der Internationalen Raumstation ISS angekommen. An Bord des Sojus-Raumschiffs waren ein Italiener, ein US-Amerikaner und ein Russe. Damit hat die ISS wieder ihre Sollstärke von sechs Raumfahrern erreicht.

Die mehrere Monate dauernde Mission steht im Zeichen der Mondlandung von 1969. Am 20. Juli hatten damals die US-Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin von der "Apollo 11"-Mission als erste Menschen den Mond betreten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.