Sie sind hier:

Im zweiten Quartal 2019 - 1,39 Millionen Stellen unbesetzt

Datum:

Arbeitsmarktforscher beobachten mit Spannung, wie sich die abschwächende Konjunktur auf den Arbeitsmarkt auswirkt. Neue Zahlen zeigen, dass weiter viele Stellen offen sind.

Das IAB ist Teil der Bundesagentur für Arbeit. Archivbild
Das IAB ist Teil der Bundesagentur für Arbeit. Archivbild
Quelle: Felix Kästle/dpa

Viele deutsche Firmen haben ungeachtet erster Anzeichen für eine konjunkturelle Eintrübung weiter Probleme, geeignetes Personal zu finden. Im zweiten Quartal 2019 registrierte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) 1,39 Millionen offene Stellen. Besonders betroffen seien etwa Gesundheitsberufe oder das Gastgewerbe.

Damit waren im zweiten Quartal deutschlandweit 9.000 Stellen mehr zu besetzen, als noch im Durchschnitt der Monate Januar bis März und sogar 175.000 mehr als 2018.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.