Sie sind hier:

Importe aus Europa - Regierung bedauert US-Strafzölle

Datum:

Die USA haben damit begonnen, Strafzölle auf Importe aus Europa zu erheben. Das Bundeswirtschaftsministerium reagiert darauf mit Bedauern.

Stücke von Parmesan werden an einem Stand angeboten. Symbolbild
Stücke von Parmesan werden an einem Stand angeboten. Symbolbild
Quelle: Christian Charisius/dpa

Die Bundesregierung hat bedauert, dass die USA mit der Erhebung neuer Strafzölle auf Importe aus Europa begonnen haben. Das machte eine Sprecherin von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) deutlich.

Bei der Einfuhr zahlreicher Produkte in die USA - darunter Käse, Wein, Butter und Olivenöl - wird ein zusätzlicher Strafzoll von 25 Prozent erhoben. Die USA hatten die Zölle bereits Anfang Oktober als Vergeltung für rechtswidrige EU-Subventionen für den Flugzeugbauer Airbus angekündigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.