Sie sind hier:

In Ananas-Kisten versteckt - Großer Kokain-Fund in Mecklenburg

Datum:

Mehr als 100 Kilogramm Kokain hat ein Mitarbeiter unter Obst verborgen im Logistikzentrum einer Supermarktkette gefunden.

Mehr als 100 Kilogramm Kokain wurden in Schwerin gefunden.
Mehr als 100 Kilogramm Kokain wurden in Schwerin gefunden. Quelle: Christian Charisius/dpa

Ein riesiger Kokainfund in einem Logistikzentrum des Handelskonzerns Edeka beschäftigt die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern. Mehr als 100 Kilogramm Drogen waren im März im Ort Valluhn entdeckt worden.

Ein Mitarbeiter habe 123 Kilogramm Kokain in mehreren Ananas-Kisten versteckt gefunden, schrieb die "Schweriner Volkszeitung". Der Zeitung zufolge soll der Wert der Droge bis zu 24 Millionen Euro betragen. Das Kokain soll von Costa Rica über Amsterdam nach Valluhn gekommen sein soll.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.