Sie sind hier:

In Bayern - Bundespolizei fasst mehr Schleuser

Datum:

Die Bundespolizei hat in Bayern im vergangenen Jahr fast 700 mutmaßliche Schleuser festgesetzt.

Bundespolizei in Bayern (Archiv).
Bundespolizei in Bayern (Archiv).
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Die Bundespolizei hat 2018 in Bayern deutlich mehr mutmaßliche Schleuser festgenommen als im Vorjahr - obwohl erheblich weniger Migranten kamen. Die Beamten fassten 675 Verdächtige, gut 42 Prozent mehr, wie ein Sprecher der Bundespolizeidirektion München sagte.

Dabei kamen 2018 gut 15.100 Flüchtlinge über die Grenze nach Bayern, was einem Rückgang von etwa 22 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Etwa 6.200 wurden direkt an der Grenze zurückgewiesen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.