Sie sind hier:

Berlin und Hamburg - Keine großen Krawalle zum 1. Mai

Datum:

Jahrelang war es Programm: Bei den "revolutionären 1.-Mai-Demos" gibt es Randale. Die diesjährigen Proteste hinterließen einen besseren Eindruck.

Teilnehmer der 1. Mai Demo ziehen durch Berlin.
Teilnehmer der 1. Mai Demo ziehen durch Berlin.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Die Demonstrationen und Proteste zum Tag der Arbeit sind nach Einschätzungen der Polizei in Berlin und Hamburg diesmal so friedlich verlaufen wie lange nicht mehr. Die Gewerkschaft der Polizei hofft nun auf eine Trendwende.

"Am 1. Mai sollten Themen wie gerechte Löhne, Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder die Folgen der Digitalisierung die Berichterstattung in den Medien dominieren und nicht Bilder von Krawall und Zerstörung", sagte der Bundesvorsitzende Oliver Malchow.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.