Sie sind hier:

Trotz Protests der Hirten - Frankreich setzt Bärin in Pyrenäen aus

Datum:

In den gesamten Pyrenäen leben 43 Braunbären. Damit es noch mehr werden, hat Frankreich eine weitere Bärin ausgesetzt. Dagegen gab es heftige Proteste.

Ein Braunbär auf einem Felsen. Archivbild
Ein Braunbär auf einem Felsen. Archivbild
Quelle: Lino Mirgeler/dpa

Trotz heftiger Proteste von Hirten hat Frankreich eine Bärin in den Pyrenäen ausgesetzt. Sie sei in der Region Bearn im Westen der Gebirgsregion an der Grenze zu Spanien freigelassen worden, so das französische Umweltministerium. Geplant ist, noch ein zweites Tier auszusetzen.

Frankreich will so den Braunbär-Bestand in diesem Teil des Gebirges sichern. In den gesamten Pyrenäen gab es im vergangenen Jahr nach offiziellen Angaben 43 Braunbären. Seit Monaten protestieren Hirten gegen die Pläne.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.