Sie sind hier:

In der Nacht ausgebüchst - Zweijähriger auf Erkundungstour

Datum:

In Thüringen ist immer was los, dachte sich wohl ein Zweijähriger, der mitten in der Nacht zu einem Ausflug aufbrach. So gut hat es ihm dann aber nicht gefallen.

Ein Polizeiwagen mit Blaulicht. Symbolbild
Ein Polizeiwagen mit Blaulicht. Symbolbild Quelle: Carsten Rehder/dpa

Während seine Eltern schliefen, hat sich ein Zweijähriger im thüringischen Sonneberg zu einer nächtlichen Erkundungstour aufgemacht. Der Junge öffnete in der Nacht selbst die Wohnungs- und die Haustür und stahl sich nach draußen. Das teilte die Polizei in Saalfeld mit. Schnell bekam er es aber mit der Angst zu tun und rief nach seiner Mutter.

Ein Nachbar hörte das Kleinkind gegen 02.00 Uhr, alarmierte die Polizei und kümmerte sich bis zum Eintreffen der Beamten um den Jungen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.