Sie sind hier:

In der Nähe von Potsdam - Dutzende Hektar Wald in Flammen

Datum:

Das Feuer bricht direkt an der Autobahn aus. Dutzende Hektar Kiefernwald stehen in Flammen. Zwischenzeitlich wurde über die Evakuierung eines Ortes nachgedacht.

Das Feuer breitete sich rasend schnell aus.
Das Feuer breitete sich rasend schnell aus. Quelle: Friedrich Bungert/dpa-Zentralbild/dpa

An dem viel befahrenen Autobahndreieck in der Nähe von Potsdam sind Dutzende Hektar Kiefernwald in Flammen aufgegangen. Rund 200 Feuerwehrleute kämpften gegen das Feuer und verhinderten ein Übergreifen auf die Ortschaft Fichtenwalde.

Am Abend entschieden die Einsatzkräfte, dass eine zunächst angedachte Evakuierung nicht mehr notwendig ist. "Die Gefahr ist erstmal gebannt", sagte der Vize-Landrat von Potsdam-Mittelmark, Christian Stein (CDU). Die Einsatzkräfte hätten die Flammen im Griff.

Mehr zum Thema finden Sie hier.

Obwohl die Behörden alle einsatzfähigen Feuerwehrleute zur Bekämpfung des Waldbrandes bei Potsdam geschickt haben, ist eine Ausbreitung noch immer möglich, berichtet Bettina Warken.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.