Sie sind hier:

In einer Gartenanlage - Stromverbrauch verrät Drogen-Anbau

Datum:

Hobbygärtner haben für gewöhnlich keine sehr hohe Stromrechnung. Doch bei zwei Thüringern war das anders. Das brachte die Polizei auf eine Spur.

Ein Mann begutachtet eine Cannabis-Pflanze. Symbolbild
Ein Mann begutachtet eine Cannabis-Pflanze. Symbolbild
Quelle: Matt Masin/Orange County Register via ZUMA/dpa

Eine hohe Stromrechnung hat den Cannabis-Anbau zweier Gartenpächter in Thüringen verraten. Den Eigentümern der Gartenanlage war der hohe Stromverbrauch an der Parzelle aufgefallen, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Beamten entdeckten in der Laube spezielle Lampen für die Aufzucht von Pflanzen. Außerdem bemerkten sie den typischen Geruch von Marihuana.

Später fanden die Polizisten 13 Cannabis-Pflanzen auf dem Gartengrundstück. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Polizisten weitere Drogen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.