Sie sind hier:

In Frankfurt und Braunschweig - Weltkriegsbomben entschärft

Datum:

In Frankfurt brauchten die Kampfmittelräumer zwei Versuche, in Braunschweig nur einen. Weltkriegsbomben wurden in der Nacht in beiden Städten entschärft.

Eine entschärfte Weltkriegsbombe in Frankfurt.
Eine entschärfte Weltkriegsbombe in Frankfurt. Quelle: Boris Roessler/dpa

Zwei Weltkriegsbomben sind in der Nacht zum Donnerstag in Frankfurt am Main und Braunschweig entschärft worden. Die Weltkriegsbombe in der größten hessischen Stadt, deren Zünder zunächst nicht entfernt werden konnte, ist im zweiten Anlauf unschädlich gemacht worden.

In Braunschweig ging hingegen alles ganz schnell. Erst am Mittwoch war die 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe bei Bauarbeiten entdeckt worden. Tausende Anwohner mussten ihre Wohnungen verlassen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.