Sie sind hier:

In Frankfurt und Kassel - Demos für bessere Bildung

Datum:

An Hessens Schulen rumort es. Wegen Missständen an den Bildungseinrichtungen gingen Lehrer und Eltern mit Plakaten und Luftballons auf die Straße.

Die GEW fordert ein Sofortprogramm über 500 Millionen Euro.
Die GEW fordert ein Sofortprogramm über 500 Millionen Euro. Quelle: Andreas Arnold/dpa

Wenige Wochen vor der Landtagswahl in Hessen tragen Lehrer, Erzieher und Eltern ihren Ärger über Probleme im Bildungssektor auf die Straße. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat zu "Bildungsdemos" in Frankfurt und Kassel aufgerufen.

Die Demonstranten klagen nicht nur über zu große Klassen und fehlende Lehrer und Erzieher, sondern auch über den baulichen Zustand der Schulen. Die Gewerkschaft fordert vom Land ein Sofortprogramm über 500 Millionen Euro zugunsten der Bildung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.