Sie sind hier:

In Hessen nach Gerichtsurteil - Verfahren gegen 4.200 Lehrer

Datum:

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zum Streikrecht für Beamte hat für rund 4.200 Lehrer aus Hessen ein juristisches Nachspiel.

Hessen eröffnet Disziplinarverfahren gegen Lehrer wieder.
Hessen eröffnet Disziplinarverfahren gegen Lehrer wieder. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Nach der Bestätigung des Beamten-Streikverbots durch das Bundesverfassungsgericht nimmt das Land Hessen Disziplinarverfahren gegen tausende Lehrer wieder auf. Es handele sich um rund 4.200 verbeamtete Pädagogen, sagte ein Sprecher des Kultusministeriums. "Egal, wie die Verfahren ausgehen, müssen wir sie aus verwaltungstechnischen Gründen wieder eröffnen."

2015 waren Lehrer in Hessen für mehr Geld und kürzere Arbeitszeiten auf die Straße gegangen, obwohl sie dies nicht dürfen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.