Sie sind hier:

Interimshauptstadt Aden - Kämpfer erobern Präsidentenpalast im Jemen

Datum:

Jemen-Präsident Abd Rabbo Mansur Hadi ist bereits geflohen. Nun wurde sein Palast in Aden wohl von Separatisten übernommen.

Ein Soldat in der Interimshauptstadt Aden im Jemen. Archivbild
Ein Soldat in der Interimshauptstadt Aden im Jemen. Archivbild
Quelle: Murad Abdo/XinHua/dpa

Separatistenkämpfer im Jemen haben nach eigenen Angaben den Präsidentenpalast in der Interimshauptstadt Aden erobert. Die Kämpfer hätten den Palast kampflos von der Präsidialgarde übernommen, sagte ein Sprecher der Gruppe Sicherheitsring, einer Separatistengruppe, die für einen unabhängigen Süd-Jemen eintritt.

Ein Augenzeuge bestätigte, die Präsidialgarde habe den Palast übergeben. Die im Süden Jemens gelegene Stadt Aden ist seit 2015 die Hauptstadt der international anerkannten Regierung.

Präsident Abd Rabbo Mansur Hadi war aus der eigentlichen Hauptstadt Sanaa geflohen, als diese von sunnitischen Huthi-Rebellen besetzt wurde.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.