Sie sind hier:

Iran und Saudi-Arabien - Minderjährige hingerichtet - UN alarmiert

Datum:

Im Iran und in Saudi-Arabien gibt es die Todesstrafe. In beiden Ländern sollen nun Minderjährige hingerichtet worden sein. UN-Kommissarin Bachelet ist "entsetzt".

Eine Fahne der Vereinten Nationen. Archivbild
Eine Fahne der Vereinten Nationen. Archivbild
Quelle: Oliver Berg/dpa

Im Iran sind dem UN-Menschenrechtsbüro zufolge zwei 17-Jährige ohne fairen Prozess hingerichtet worden. "Ich bin entsetzt", erklärte UN-Menschenrechtschefin Michelle Bachelet. Den Jungen wurde Raub und Vergewaltigung vorgeworfen. Einer habe eine Sonderschule besucht, aber die Gerichte hätten seinen mentalen Zustand nicht geprüft.

In Saudi-Arabien seien laut dem Kinderhilfswerk Unicef ebenfalls drei Minderjährige hingerichtet worden. "Das ist ein klarer Verstoß gegen Kinderrechte", so Unicef.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.