Sie sind hier:

Jerusalemer Altstadt - Macron legt sich mit Polizei an

Datum:

Zwischenfall in Jerusalem: Frankreichs Präsident Macron ist bei einem Besuch der Altstadt mit israelischen Sicherheitskräften aneinandergeraten.

Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich. Archivbild
Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich. Archivbild
Quelle: Ludovic Marin/POOL AFP/AP/dpa

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sich bei einem Besuch in der Jerusalemer Altstadt ein Wortgefecht mit israelischen Sicherheitskräften geliefert. "Jeder kennt die Regeln", rief er in englischer Sprache vor einem Besuch der St.-Anna-Kirche.

Die Kirche ist im französischen Nationalbesitz, es ist dort die Aufgabe Frankreichs, die Kirche zu schützen. Nach französischen Medienberichten verließen die israelischen Sicherheitskräfte die Kirche. Elyseekreise bestätigten den Vorfall.

Macron: Niemand muss provozieren

Mir gefällt nicht, was Sie direkt vor mir gemacht haben.
Emmanuel Macron

Der Zeitung nach ärgerte sich Frankreichs Staatschef über die israelische Polizisten. Einer von ihnen hat demnach die von einem französischen Orden betreute Kirche in der Altstadt betreten. Die Sicherheitskräfte von Macron seien daraufhin eingeschritten. "Mir gefällt nicht, was Sie direkt vor mir gemacht haben", so Macron. Alle sollten die seit Jahrhunderten geltenden Regeln respektieren. "Sie werden sich mit mir nicht ändern", sagte Macron weiter auf Englisch. Niemand müsse provozieren.

Ein Sprecher der israelischen Polizei sagte, Macron sei entsprechend vorheriger Absprachen von zwei israelischen Sicherheitsleuten beim Besuch der Kirche begleitet worden. Der Präsident habe sich im Anschluss an den Besuch für die Diskussion zwischen israelischen und französischen Sicherheitskräften entschuldigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.