Sie sind hier:

In längster Unterwasserhöhle - 15.000 Jahre alte Knochen gefunden

Datum:

Archäologen kommen aus dem Staunen über die Sac-Actun-Höhle nicht raus. Nun fanden sie Jahrtausende alte Knochen in der längsten Unterwasserhöhle der Welt.

Forscher untersuchen die längste Unterwasserhöhle der Welt.
Forscher untersuchen die längste Unterwasserhöhle der Welt. Quelle: Inah/NOTIMEX/dpa

In dem kürzlich in Mexiko entdeckten längsten Unterwasser-Höhlensystem der Welt sind Forscher auf etwa 15.000 Jahre alte Knochen von Riesenfaultieren und Elefantenvorfahren gestoßen.

Auch über 9.000 Jahre alte Schädel und Knochen von Menschen sowie ein Keramikkopf und Altäre der Maya-Hochkultur befänden sich in der Sac-Actun-Höhle, teilte das Forschungsprojekt Gran Acuifero Maya mit. "Dies ist die wichtigste archäologische Unterwasserstätte der Welt", sagte der mexikanische Forscher Guillermo de Anda.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.